Dynamic Risk Pathways ist die erste Softwareanwendung, die die Echtzeiterfassung und leicht verständliche, vorausschauende Visualisierung von Risikopfaden bietet, um Unternehmen dabei zu helfen, das Risiko der Prozesssicherheit proaktiv zu verwalten und zu mindern

CHICAGO, IL (21. Oktober 2020) - Sphera, ein weltweit führender Anbieter von Software, Daten und Beratungsdiensten für integriertes Risikomanagement, gab heute seine Dynamic Risk Pathways-Lösung bekannt, die branchenweit erste Digital Twin-Lösung für das Prozesssicherheitsmanagement in Echtzeit.

SpheraDynamische Risikowege ist die nächste Generation der Branche Operatives Risikomanagement (ORM) Digital Twin-Technologie zur Modellierung und Vorhersage des Risikos der Prozesssicherheit für definierte Risikoszenarien. Durch die Verwendung der Echtzeit-Statusinformationen aus Inspektionen der Integrität von Assets, sicherheitskritischen Geräten, IoT-Sensordaten (Internet of Things), Wartungs- und Betriebsaktivitäten sowie Abweichungen von den normalen Betriebsbedingungen erhalten die Betriebsteams eine einzige gemeinsame Ansicht des Auswirkungen auf Risikoszenarien für die Gefahr schwerer Unfälle (MAH).

Dynamische Risikopfade verwandeln unterschiedliche Daten in umsetzbare Erkenntnisse. Es verbessert die Entscheidungsfindung unter sich entwickelnden Bedingungen und hilft Unternehmen dabei, von einer reaktiven Position zu einem prädiktiven und proaktiven Ansatz überzugehen. Es bietet ein Frühwarnsystem, mit dem Bediener sehen können, wie beeinträchtigte, verschlechterte und fehlende Prozesssicherheitsbarrieren die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass sich ein Pfad zu einer Beinaheunfall-, Zwischenfall- oder MAH-Situation entwickelt. Mit Echtzeit-Transparenz können Unternehmen die Priorisierung der Wartung, die Integrität der Assets, die Sicherheit und die Produktionsverfügbarkeit verbessern.

"Traditionell war es für Unternehmen schwierig, die in unterschiedlichen Systemen gespeicherten Daten anzuzeigen, um eine glaubwürdige Echtzeitansicht des Status ihrer Schutzbarrieren und des Risikos der Prozesssicherheit zu erhalten", sagte Scott Lehmann. SpheraVizepräsident für Produktmanagement für ORM. „Dynamic Risk Pathways führt all diese Daten zusammen, sodass Mitarbeiter im gesamten Unternehmen sehen können, wo das Risiko in Bezug auf bestimmte Risikoszenarien möglicherweise zunimmt, damit sie bessere Entscheidungen darüber treffen können, wo sie eingreifen, welche Prioritäten sie setzen und wo eine zusätzliche Risikominderung erforderlich ist.“

Dynamic Risk Pathways ist als Teil von verfügbar SpheraCloud, eine Software as a Service-Plattform, die die Leistung, Sicherheit und Flexibilität von Microsoft Azure nutzt.

"Um sicher, belastbar und wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Unternehmen in innovative, datengesteuerte Technologien investieren", sagte Paul Marushka. SpheraPräsident und CEO. „Dynamic Risk Pathways verbindet Daten auf einfache und klare Weise, um proaktive Entscheidungen zu treffen. Jetzt können die Betreiber anhand datenbasierter Nachweise wissen, dass die Anlage sicher ist. “

 

Mehr erfahren über dynamische Risikowege bei SpheraVirtueller Gipfel für sichere Operationen.

 

Über Sphera
Sphera schafft eine sicherere, nachhaltigere und produktivere Welt. Unsere innovative Cloud-basierte Risikomanagementplattform verbindet eine beispiellose Menge an Informationen, die zu tieferen Einsichten in einem Unternehmen führen. Wir operationalisieren, skalieren und optimieren integrierte Risikomanagementstrategien, um Kunden dabei zu helfen, Risiken in den Bereichen Umwelt, Gesundheit, Sicherheit und Nachhaltigkeit (EHS & S), operationelles Risikomanagement und Produktverantwortung zu identifizieren, zu verwalten und zu mindern.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Ellen Bremseth, Manager, Marketing Comms, Sphera, ebremseth @sphera.com €XNUMX

Unsere Website verwendet Cookies, kleine Dateien, die von einem Webserver an Ihren Computer gesendet und häufig auf Ihrer Festplatte gespeichert werden. Dies sind keine Programme, die Ihre Maschine beschädigen können. Sie ermöglichen es uns einfach, Ihren Browser zu erkennen, wenn Sie unsere Website erneut besuchen. In einem Cookie werden weder persönliche Informationen gespeichert, noch können diese Informationen verwendet werden, um Sie zu identifizieren. Sie können Cookies in Ihrem Browser deaktivieren. Weitere Informationen finden Sie in der Hilfefunktion Ihres Browsers. Bitte beachten Sie jedoch, dass einige Funktionen oder Dienste unserer Website ohne Cookies möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktionieren.
Annehmen